Sedum & Phedimus Matten und Rollen für die  Extensive Dachbegrünung und Böschungen

Sedummix-Matte für die Dachbegrünung Begrünungstechnik Courtial Dorsten

Unser Schweizer Vertriebspartner 
für Dachbegrünung und Vegetationsmatten

Eubo Swiss Rollrasen
http://eubo-swiss-rollrasen.ch

 
 

Extensive Dachbegrünungsmatten Sedummix-Matte - Phedimus - Matte

 

Wir liefern in ganz Europa, auch in die Schweiz und Türkei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Technische Daten :

 

Deckungsgrad : 95 %

 

Gewicht trocken : ca. 15 kg / m²

 

Gewicht gesättigt : ca. 20 kg / m²

 

Dicke : 2-4 cm

 

Standartmasse :

 

120 cm x 100 cm / 100 cm x 100 cm

120 cm x 200 cm / 100 cm x 200 cm

Andere Abmessungen auf Anfrage.

 

Maximale Rollenlänge : 20 – 25 m

 

Quadratmeter pro Palette : max 50 m²

 

Palettenmaße : 130 cm x 110 cm



Produktname: Sedummix-Matte Extensive Dachbegrünungsmatten

 

Weitere Vegetationsmatten Varianten :

 

Sedummix - Matte Typ T ( für stark geneigte Flächen )

Sedummix - Matte TD ( Träger aus Kunststoff)

Sedum - Kräuter – Matte

Sedum - Gras – Kräuter – Matte

Sedum – Gras – Matte

Wildblumenmatte

 

Pflanzmatten – Vegetationsmatten

 

Euonymus fortunei Hort s Blaze

Hedera hibernica

Lonicera nitida Maigrün

Vincar minor

Waldsteinia ternata

 

Material

 

Die biologisch abbaubare Sedummix-Matte wird mit zehn bis 12 verschiedenen Sedumsorten bepflanzt.Die Pflanzen wachsen auf einer Kokosfasermatte und einem speziell entwickelten Substrat. Bei Lieferung ist die Matte immer zu mindestens 95% bewachsen. Die Vegetationsmatten

werden nach den FLL- Richtlinien hergestellt.

 

Über die Bepflanzung

 

Die Fettpflanze / Fetthenne Sedum ist gut dazu in der Lage, Wasser in ihren Blättern zu speichern,und kann deshalb unter unterschiedlichen Witterungsbedingungen hervorragend gedeihen.

 

Montage und Wartung

 

Die Montage der Vegetationsmatten ist sehr einfach ( laden Sie sich die Montage-Anleitung von unserer Website herunter.!! )

Die Sedummix- Matte ist bis zu einer Neigung von maximal 25 Grad einsetzbar.

Der (minimale) Wartungsbedarf ist von Systemaufbau abhängig ( ein-bis dreimal im Jahr düngen).

 

 

 

Vegetationsmatten gegenüber Jungpflanzen

 

Weshalb Vegetationsmatten für Ihr Gründach anstelle von Jungpflanzen?

Weil Sie für das gleiche Geld ein besseres Ergebnis erzielen!

 

Sofort Grün

Das bei Weitem wichtigste Argument: Ein Gründach mit Vegetationsmatten ist ab dem Zeitpunkt, an dem die Matten ausgerollt werden, tatsächlich sofort grün und fertig. Bei einem Gründach mit Jungpflanzen dauert es 3 bis 5 Jahre, bis dasselbe Ergebnis erzielt wird wie mit Vegetationsmatten. In warmen Regionen dauert es manchmal sogar noch länger, weil das der Sonne ausgesetzte Substrat sehr heiß werden kann. Pflanzen können und wollen sich nicht über die heißen Substratflächen ausbreiten.

 

Weniger Pflege

Eine Vegetationsmatte enthält ausgereifte und ausgewachsene Pflanzen und verfügt bei der Lieferung über einen Deckungsgrad von mindestens 95 %. Dadurch ist der Pflegebedarfbegrenzt. Ein Gründach mit Jungpflanzen hingegen erfordert regelmäßige Pflege, wie die Beseitigung von wachsendem Unkraut und die Neubepflanzung mit Jungpflanzen aufgrund von Vogelschäden.

 

Weniger Substrat

Für die Realisierung eines Gründachs mit Jungpflanzen muss die Substrathöhe immer 1-2 Zentimeter höher sein als der Wurzelballen der Jungpflanze. Der Wurzelballen der Jungpflanze ist circa 6 cm hoch.Dies bedeutet, dass eine Substratschicht mit einer Höhe von mindestens 7-8 cm notwendig ist. Ein Gründach mit Vegetationsmatten benötigt weniger Substrat.

 

Geringes Gewicht

Da für ein Gründach mit Vegetationsmatten weniger Substrat benötigt wird, ist die Belastung des Dachs durch das Substratgewicht erheblich geringer. Ein Gründach mit Jungpflanzen ist häufig 1,5- bis 2-mal schwerer als ein Gründach mit Vegetationsmatten.

 

Geringere Baukosten

Da bei einem Gründach mit Vegetationsmatten weniger Substrat aufs Dach aufgebracht werden muss, können Sie bei den Kosten für einen eventuell benötigten Kran viel einsparen. Die größte Einsparung wird jedoch bei den Arbeitskosten erzielt; eine Vegetationsmatte ist in wenigen Sekunden ausgerollt, während das Einpflanzen von Jungpflanzen eine sehr zeitraubende Arbeit ist.

 

Winderosion

Bei einer Vegetationsmatte findet kaum Winderosion statt, da das darunterliegende Substrat von der Vegetationsmatte vollständig bedeckt wird. Bei einem Dach mit Jungpflanzen ist in der ersten Zeit zu 95 % nur Substrat zu sehen. Das Substrat besteht größtenteils aus einer Mischung von kleinen (Lava-)Steinen. Diese Steine können bei starkem Wind oder Sturm vom Dach geweht werden und in der Umgebung, zum Beispiel an neben dem Gebäude stehenden Autos, Schaden anrichten.

 

Kühleffekt

Ein wichtiger Vorteil eines Gründachs ist der Kühleffekt im Sommer. Bei einem Gründach mit Vegetationsmatten profitieren Sie sofort von diesem Vorteil. Wenn Jungpflanzen eingesetzt werden, ist dies nicht der Fall. Der größte Teil des Gründachs mit Jungpflanzen wird in der ersten Zeit aus Substratflächen bestehen. Wenn Substrat der Sonne ausgesetzt ist, wird es sehr warm. Dadurch ist der Kühleffekt noch nicht spürbar.

Kurz gesagt: Verwenden Sie Vegetationsmatten auf Ihrem Gründach? Dann profitieren Sie sofort von allen Vorteilen!

 

ÖkologischeVorteile:

 

Wasserspeicherung


>Entlastung der Kläranlagen bei starken Regenfällen und Schneeschmelze


>Wasser wird über Verdunstung wieder in den natürlichen Kreislauf zurückgegeben.

 

Filterung des Niederschlagwassers, dadurch Bindung von Staub und Nährstoffen
aus der Luft Verbesserung des Klimas ( innerstädtischen Klimas in Ballungsräumen sowie Raumklima in Zusätzlicher Lebensraum für Insekten und Vögel.

Lärmschutz durch verminderte Schallreflexion und verbesserte Schalldämmung

optische Wirkung

 

ÖkonomischeVorteile:



Schutz der Dachhaut und der Dachdichtung vor Witterung,UV-Strahlung und

Temperaturschwankungen.

 

Reduzierung der Energiekosten durch verbesserte Wärmedämmung und  Speicherung
im Winter und kühlere Raumtemperatur im Sommer ( zusätzliche
Isolierung )Minimaler Pflegeaufwand Geringe Kosten einfacher Aufbau

Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität

 

 

Bodendecker am laufenden Meter Helix

Begrünung mit System

 

 

Bodendecker am laufenden Meter

 

 

Standartmatte:100cm x 100 cm

 

Deckungsdrad des Bewuchses ab 50%,

Fertigungstechnisch bedingte Schwankungen in

der Einzelgröße der Matte sind möglich (+/- 10% )

 

Verfügbarkeitauf Anfrage.

 

Hedera helix Woerneri

Lonicera nitida

Symphoricarpos Hancock

Vinca mayor Hirsuta

Waldsteinia ternata

 

Zubehör: Erdnagel ,30 cm , gewellt  =  0,39 € Stück exkl. Versandkosten

 

Klassikmatte: 55x 36 cm





pro Quadratmeter erhalten Sie 5 Matten, Deckungsgrad des

Bewuchses100%, Verfügbarkeit auf Anfrage

 

Cotoneaster dam. 'Radicans'

Cotoneaster dam. 'Evergreen'

Euonymus fort. 'Gaiety' & 'Gold'

Euonymus fort. 'Radicans' & 'Minimus

Vinca minor 'Marie'

 

Klassikrolle : 40 x 125 cm,

pro Quadratmeter erhalten Sie 2 Matten, Deckungsgrad des

Bewuchses 100%

 

Mindestabnahmemenge:10 m², Verfügbarkeit auf Anfrage

 

Cotoneaster dam. 'Coral Beauty'

Geranium dam. 'Biokovo', Geranium can. 'Karmina'

Hedera helix 'Hestor'

Leptinella (Cotula) dioica

Waldsteinia ternata

Fragaria vesca 'Rügen'

Lonicera nit. 'Maigrün'

Lonicera pileata

Klassikrolle

Klassikmatte

Standartmatte

Angebote und Lieferkosten nur auf Anfrage

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.